Ergebnis Landtagswahl 2016

Danke an alle, die die Freien Demokraten bei dieser Wahl unterstützt haben. 5,5% der Erststimmen und 4,9% der Zweitstimmen zeigen, dass die Freien Demokraten gebraucht werden. Leider sind wir an der 5%-Hürde gescheitert.

Ein besonderer Dank gilt unseren beiden Direktkandidaten Ralf Berlin und Klaus-Dieter Liebsch, die in ihren Wahlkreisen sehr engagiert für einen Erfolg der Freien Demokraten gekämpft haben. Durch ihren Einsatz ist es uns gelungen das Ergebnis bei den Zweitstimmen im Vergleich zur letzten Landtagswahl um 1,2 (WK3) bzw. 1,7 %-Punkte zu steigern. Bei den Erststimmen haben wir in beiden Wahlkreisen sogar einen ca. 4 mal so hohen Anteil der Wählerstimmen erreicht. Ralf Berlin erreichte mit einen Anteil von 14,5% der Erststimmen landesweit das beste Ergebnis für die Freien Demokraten.  Vielen Dank für euren Einsatz!
Leider konnten wir das gute Ergebnis bei den Erststimmen nicht auch bei den Zweitstimmen erreichen. Dort erreichten wir nur 3,9% bzw. 4,9% der gültigen Stimmen.

Doch wir bleiben auch nach der Wahl die Partei der Optimisten. Wir geben nicht auf und kämpfen als außerparlamentarische Opposition weiter.

Grafiken zum Ergebnis in den einzelnen Wahlkreise. (Quelle: Landkreis Stendal)

WK04_Erststimmen

WK03_Erststimmen

Kreis_Stendal_Zweitstimmen
Gesamtergebnis über alle Wahlkreise im Landkreis Stendal